Die internationale Künstlervereinigung

Der Rote Faden e.V. wurde 2010 in Kamen gegründet.

Die Idee, Künstler verschiedener Länder in einem Verein miteinander zu verbinden, wurde im Oktober 2010 ins Leben gerufen. Aber auch die verschiedensten Kunstrichtungen sollten den Verein ausmachen. Neben bildenden Künstlern sind  auch darstellende-, musische-  und literarische Künstler angesprochen.

Wie ein Roter Faden ziehen sich die verschiedenen Künste und Regionen durch die Künstlervereinigung, prägnant und verbindend.....    so war auch der Vereinsname schnell gefunden. 

 

2012 hatte der Verein bereits 13 Mitglieder, aus Ländern wie USA, England, Türkei, Österreich, Schweiz und Polen mit den künstlerischen Schwerpunkten Malerei, Theater/Gesang, Literatur, Zeichnungen, Grafik, Fotografik, Bildhauerei und Installationen.

Ab März 2013 wurde Der Rote Faden e.V. neu formiert und aufgebaut. Es sind einige Künstler ausgeschieden, aber mit neuen Mitgliedern und neuen Ideen begann eine neue Ära.

2013 wurde "Der Junge Rote Faden" gegründet, ein Vereinsbereich mit begabten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.     

2014 hatte der Verein 9 Mitglieder aus den 4 Ländern England, Schweiz, Deutschland und Österreich.

Es wurden vermehrt Projekte durchgeführt und die Jugend wurde verstärkt gefördert.

Im September 2014 eröffnete der Verein die Galerie Zapatero in Unna, die an anderer Stelle im Februar 2016 nochmal neu eröffnet wurde, wieder durch den Künstlerverein Der Rote Faden e.V., der  dauerhaft in der Galerie vertreten ist.

Im Frühjahr 2017 hatte der Verein 21 Mitglieder, davon 7 Mitglieder des "Jungen Roten Fadens" aus dem Bereich Förderung junger Kunst.

 

_______________________________________________________________________________________

Manifest 

Der Rote Faden e.V. vereint Künstler verschiedener Bereiche

 Bildhauerei - Installationen - Schauspiel - Gesang - Musik - Malerei - Grafik - Fotografie - Literatur

 mit dem Ziel Kunst und Kultur, insbesondere bei der Jugend, zu fördern.

Die gemeinsame künstlerische Arbeit  ist dabei von besonderer Bedeutung. 

Der Verein steht für das Miteinander,

 denn gemeinsam erreicht man ein breites künstlerisches Spektrum.

 Miteinander bedeutet gemeinsam die Freude an der Kunst erleben,

 gegenseitige Unterstützung, starke Präsenz.

Kunst- und Kulturförderung findet vorwiegend durch Ausstellungen

im In- und Ausland statt.

 Es wird offensichtlich gemacht, dass

 die gemeinschaftliche Kunst anspricht und etwas bewirken kann.

 Das  Kunst-und Kulturverständnis bei Kindern und Jugendlichen

 bedarf besonderer Aufmerksamkeit, durch verschiedene Projekte

 werden im "kreativen Erleben" die soziale Kommunikationsfähigkeit und

 das Selbstwertgefühl der Jugend positiv unterstützt.