Zurück zur Übersicht Künstler



Susanne Stoffer






Malerei / Grafik


geboren 1963 in Dortmund

   

Ausbildung

1995 – 1997 private Ausbildung beim Dortmunder Kunstmaler Armin Becker

2008 – 2012 Studium der Malerei und Grafik am Institut für Ausbildung in bildender

Kunst und Kunsttherapie IBKK in Bochum Wattenscheid

2014 Abschluss: Diplom

      

Atelier ART-INN

2007 Einrichtung

 

Künstlerbünde

Seit 2009 BiK e.V.

Seit 2012 BBK Westfalen e.V.

    

Galerievertretung

Seit 2012 LDX Artodrome Gallery Berlin/Hong Kong/Malta


Dozentin für Pastellmalerei an der VHS Dortmund

Seit 2015

 

Meine Intuition

In meiner Arbeit nehme ich die gesellschaftliche Ordnung unserer Zeit zum Ausgangspunkt. Die Themen stammen aus unserem modernen Alltag, wie z.B. Gentechnik, Beziehungen, Trostlosigkeit, Einsamkeit und so weiter. Ich arbeite bevorzugt in einer gegenständlich-figurativen Ausdrucksweise und nutze sehr oft alte Symboliken in der Malerei. Jedes Detail ist dabei für mich sehr wichtig. Zur Zeit interessiere ich mich insbesondere für das Thema Wasser, wozu mich in erster Linie die Ostsee inspiriert. Ich arbeite bevorzugt in Öl und in Acryl.

  

Durch Zufall bin ich auf die Ebru-Kunst gestoßen, die ihre Ursprünge im alten Orient besitzt, eine sehr alte Kunst, die bereits im 16. Jahrhundert erwähnt wurde. Die Motive werden auf Wasser gemalt und dann auf Papier übertragen. Für mich ist dieses arbeiten beinahe schon meditativ. 



Stilleben in Rot


Ausstellung "Augenblicke" Galerie Zapatero Unna 2017


Ausstellung "Augenblicke" Galerie Zapatero 2017






weitere Fotos folgen